Robert

Nach 28 Jahren Rauchen hat es mir gestunken, nicht mehr geschmeckt
und meiner Gesundheit arg zugesetzt.
Durch den Tabakkonsum habe ich einige Zähne und beinahe ein Bein verloren.
Versuche aufzuhören gingen alle schief. Auf Nikotinpflaster usw. habe ich nicht
zurückgegriffen, da mir die Wirkungslosigkeit klar war.
Nun bin ich Dank Dampfen seit Juli 2015 vom Tabak weg. Momentan verwende ich
eine kleine E-Zigarette mit selbstgemischtem Liquid, 12mg Nikotin.
Reduktion ist in Planung, komme zeitweise mit 6mg und weniger klar.

Da einige Monate zuvor mein Bein operiert wurde, verheilte es sehr schlecht.
Nach der Umstellung war es einige Wochen später verheilt. Ging rasend schnell.

Der Umstieg ging von einem Tag auf den Anderen. Hatte noch einmal
zur Tabakzigarette gegriffen, aber es schmeckte einfach nicht.
Damit war klar, Rückfall ausgeschlossen. Auch die restliche Gesundheit verbessert sich zusehends. Kann besser riechen, besser schmecken, bekomme wieder Luft
und werde auch allgemein wieder ausdauernder.
Der Umstieg war eine sehr gute Entscheidung.