Nivi

Hallo,
ich habe 30 Jahre geraucht (20-25 Zigaretten am Tag). In jungen Jahren habe ich kaum gesundheitliche Einschränkungen gespürt. Aber nach 30 Jahren Rauchen kamen die Einschläge immer näher.
Jeden Morgen das Husten. Keine Kondition. Hoher Blutdruck und einen Ruhepuls von 85 – 90 und teilweise das Gefühl abends im Bett, das das Herz Aussetzer hatte.

Ziemlich spontan habe ich mir dann von heute auf morgen eine E-Zigarette gekauft. Und nach zwei Tagen keine einzige Zigarette mehr angerührt. Das war jetzt vor genau zwei Jahren.

Hinzukommt, daß ich 30 Jahre keinen Sport betrieben hatte. Ich habe dies wohl vorgehabt. Aber mit dem Zigarettenkonsum war das eigentlich unmöglich. Meine Raucherlunge hat da einfach einen Strich durch die Rechnung gemacht. 3 km Joggen und aus. Es wurde auch nicht besser.

Und heute ?

1) Ich dampfe weiterhin und nicht wenig. Nikotin wohl um das 10 fache reduziert aber immer noch im Liquid.
2) Diese Jahr schon 3500 km Rennradfahren hinter mir, obwohl mich ein Beinbruch 2 Monate außer Gefecht gesetzt hat. Und 100 km am Stück sind gut möglich, bei ca. 27 km/h Durchschnittgewindikkeit.
3) Mein Ruhepuls ist von den 85 auf 70 runter.
4) Der Blutdruck ist auf ein normales Maß runter 135/80. Ok Kaffee wird noch viel konsumiert 😉
5) Der Husten ist weg
6) Bei der Arbeit steigen immer mehr Raucher aufs Dampfen um. Viele weil sie an mir gesehen haben wie gut es mir tut.
7) Ich habe einfach das gute Gefühl, das ich jetzt mit 50 fitter bin als mit 40 🙂

Vielen Dank das es die E-Zigarette gibt und einen besonderen Dank an Philgood, der mich über Youtube alles übers Dampfen beigebracht hat.

Viele dampfende Grüße Nivi