moff_tarkin

hallo.
ich bin 45 jahre alt und habe davon 33 jahre geraucht, teilweise bis zu 60 zigaretten am tag.
ich litt zuletzt an einer chronischen bronchitis, und mein arzt sagte, das ich mich im ersten stadium der copd befände.
zusätzlich habe ich mein ganzes leben sehr starke migräne anfälle und cluster kopfschmerzen gehabt.

ich habe lange nach einer möglichkeit gesucht mit dm rauchen aufzuhören, methode willen brachte ausser stress gar nichts, champix und zyban haben nur dazu geführt, daß ich nach ca. 2 wochen abstinenz dann doppelt soviel geraucht habe.

anfang 2014 habe ich dann die erste „e-zigarette“ ausprobiert, nachdem ich bei youtube philgoods „dampferhimmel“ videos enddeckt hatte.
seit dem habe ich keine einzige zigarette mehr geraucht !
angefangen habe ich mit 18mg nicotin, inzwischen sind es nur noch 3mg !!!

die chronische bronchitis ist weg , kein husten mehr, lunge und bronchien sind laut meinem arzt wieder fast komplett in ordnung, kein zeichen von copd mehr.
migräne hatte ich grade mal 2 relativ milde anfälle (vorher regelmässig alle 2-3 wochen) , überhaupt keine cluster kopfschmerzen mehr !!!

ach ja – geruchs und geschmacksinn sind auch wieder da – ich wusste gar nicht, wie gut erbsen schmecken 😉

ich benutze nur noch selbstwickelverdampfer und schöne, stylische mods, und mein liquid mische ich mir selbst.