böser Bube

Angefangen hat alles 1978. Da war ich gerade 14 Jahre alt und habe mit Freunden heimlich die erste Zigarette geraucht. Man wollte eben cool sein.
Der Tabakkonsum steigerte sich sehr schnell, bis im Jahre 2010 auf ein Tagespensum von 2 Päckchen Tabak ( Schwarzer Krause) ohne Filter.

Das morgentliche Abhusten belastete mich wenig, nur ich merkte so langsam im Sommer 2010, das ich immer schlechter Luft bekommen habe. Aber zu dem Zeitpunkt war alles noch im grünen Bereich.

Im Spätsommer 2010 – ich saß gerade im Hof mit meiner Nachberin zu sonntäglichen Kaffee und Kuchen, besuchte ihre Tochter uns.

Sie zeigte uns “ so ein komisches elektrisches Teil“ und nannte es , die elektrische Zigarette. Da ich von natür aus, schon einwenig neugierig war und bin, habe ich diese mal ausprobiert.
Das Ergebnis war, das ich stark husten musste . Allso nichts für mich.

Aber der Sommer 2010 ging schnell vorbei- es kam der Herbst und dann der Winter. Wie immer eigentlich – nur mein Gesundheitszustand Ende Dezember 2010 verschlimmerte sich erheblich. Bei der leichtesten Tätigkeit- sowie beim Treppensteigen ( allein schon in die 2 Etage), hatte ich starke Atemnot.

Ich musste was ändern, aber schnell – dachte ich mir.

Entweder ein mobiles Sauerstoffzelt oder ?

Oder was eigentlich. Nicht mehr zu rauchen ?

Das hatte ich schon etliche Male, versucht, leider ohne Erfolg.

Da erinnerte ich mich, an das “ komische elektrische Teil “ und rief die Tochter meiner Nachbarin an, um nochmal nachzufragen. Sie erzählte mir von den Vorteilen und als sie dann sagte, sie bekäme wesentlich besser Luft, ja dann mußte ich so nen “ Teil haben“.

Sie bestellte mir eine elektrische “ Zigarette“ ne EGO Dampfe- und ein paar Liquids.
Abholen konnte wir alles am 11.1.2011.
Meine letzte Zigarette bis zum heutigen Tage, habe ich am o.g Datum um 19:11 Uhr ausgemacht.

Schlagartig gings mir besser und bis zum heutigen Tage ist mein Gesundheitzustand, bestens.

Geld habe ich zwar nicht wirklich gespart, aber das war ja nie mein Ziel.

Und irgendwie cool sehe die neusten elektrischen “ Zigaretten“ auch aus.

Für mich ist die elektrische “ Zigarette “ ein Produkt, dessen Nutzung meinen Gesundheitzustand im Vergleich zum Tabakrauchens “ ,wesentlich verbessert hat.

Und nen Lifestyleprodukt ist es natürlich auch , irgendwie . Auch als “ alter Mann“ will man ab und zu mal cool sein.

So das ist meine Geschichte.